Genehmigungsplanung für den Abbau von Fest- und Lockergesteinslagerstätten

1. Genehmigungsplanung für den Abbau von Fest- und LockergesteinslagerstättenLeistungsspektrum: 

Von der Erkundung und Auswahl eines geeigneten Aufschlusses bis zur Förderung der ersten Tonne Kies und Sand ist eine Vielzahl von Maßnahmen notwendig. Sie erfordern neben den praktischen lagerstättenkundlichen Tätigkeiten einen ausgewiesenen verwaltungstechnischen Sachverstand, um Projektrisiken zu minimieren und das geplante Abbauvorhaben letztendlich wirtschaftlich zu realisieren. Als technischer Dienstleister begleitet Patzold, Köbke Engineers GmbH & Co. KG den Unternehmer sachkundig und zuverlässig durch das Genehmigungsverfahren und erarbeitet die Planungsunterlagen für die jeweils erforderlichen Verfahrensschritte. Unser Dienstleistungs-portfolio umfasst im Einzelnen:

  • Planerische Begleitung bei der Genehmigungsplanung für den Kies und Sand-Abbau On- und Offshore
  • Ausarbeitung der Unterlagen nach erforderlicher Gesetzesgrundlage wie BImSchG, WHG, BNatG und BBergG
  • Ausführung der für das Genehmigungsverfahren erforderlichen geologischen, geophysikalischen, geotechnischen und hydrogeologischen Untersuchungen
  • Abbauplanung, Dimensionierung und Auswahl der Gewinnungs- und Aufbereitungstechnik
  • Auswahl möglicher Transportwege & Abschätzung der Lärmimmission
  • Ausarbeitung und Erstellung entsprechender Rahmen,- Haupt- und Sondierbetriebspläne